S06-08 – 2017-05-31 – Dr. Eisenhart von Loeper sendet einen Brief an den Bahn-Aufsichtsrat

| 0

Version
Download6
Stock
File Size727.52 KB
Create Date31. Mai 2017
Download

"Ihre Tätigkeit als Aufsichtsrat der DB AG im Hinblick auf das Bahnprojekt 'Stuttgart 21'", überschreibt Dr. Eisenhart von Loeper sein Schreiben an den Bahn-Aufsichtsrat.

"Sehr geehrte Aufsichtsräte der Deutschen Bahn AG, wir bauen darauf, dass auch Sie eine intelligente Lösung des Konflikts für sinnvoller halten als trotz laufender staatsanwaltlicher Untersuchungen entgegen den eigenen Interessen 'finster entschlossen Stuttgart 21 bis zum Ende durchzuziehen'."

[...]

"Ihnen, sehr geehrte Damen und Herren, sind als Bahnkennern die beschriebenen Fakten sicher überwiegend bekannt. Uns liegt daran, durch Bezugnahme darauf Ihre Entscheidung zu S 21 zu erleichtern", betont von Loeper.

[...]

"Bitte tragen Sie gemeinsam mit den Bundesvertretern im Bahn-Aufsichtsrat anlässlich Ihrer Sitzungen im Juni 2017 dafür Sorge, dass die Ihnen bisher bereits und jetzt zusätzlich noch übermittelten Fakten und Informationsquellen beachtet werden, um die weitere Schädigung des Bahnkonzerns und der Allgemeinheit durch den Weiterbau von S 21 zügig zu beenden", schließt Dr. Eisenhart von Loeper seinen Brief, der hier zu finden ist.

Hinterlasse einen Kommentar

2 + 4 =