S06-12 – 2017-11-06 – Brief an Staatsanwaltschaft Berlin – aktueller Sachstand – Bezug auf Anhydrit

| 0

Im Ermittlungsverfahren gegen Prof. Dr. Dr. Utz-Hellmuth Felcht, Dr. Rüdiger Grube, Dr. Volker Kefer, Dr. Richard Lutz und Ronald Pofalla führt Dr. Eisenhart von Loeper einen aktuellen Sachstand aus: Wegen der Eintrittswahrscheinlichkeiten aufgrund der Erfahrungen aus anderen Tunneln im Anhydrit … Weiter

S06-11 – 2017-07-17 – Brief an Staatsanwaltschaft Berlin mit Auszügen aus dem Buch „abgrundtief + bodenlos“ vom Autoren Dr. Winfried Wolf

| 0

Mit diesem Schreiben sendet Rechtsanwalt Eisenhart von Loeper der Staatsanwaltschaft Berlin in Sachen der Strafanzeige gegen Prof. Dr. Dr. Utz-Hellmuth Felcht, Dr. Rüdiger Grube und Dr. Volker Kefer wegen Tatverdachts der Untreue weitere Hinweise. Staatsanwaltliche Ermittlungen wegen des stetigen Weiterbaus … Weiter

S06-17 – 2017-07-03 – Schreiben des Rechtsanwalts Hanns W. Feigen im Auftrage der Deutschen Bahn (DB)

| 0

Bereits am 3. Juli 2017 hat die Feigen – Graf Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB im Auftrage der Deutschen Bahn Stellung zu den intensiven Recherchen, Sammlungen und Informationen durch Rechtsanwalt Eisenhart von Loeper sowie den ehemaligen Richters Dieter Reicherter genommen. Auf 23 … Weiter

S06-10 – 2017-06-26 – Text MontagsDemo – Umstieg kann kommen

| 0

Dieser Text wurde Dr. Eisenhart v. Loeper zur MontagsDemo am 26. Juni 2017 eingesendet. „Der Umstieg von S 21 kann kommen – trotz finsterer Fakten – warum und durch wen – wann und wie?“ In unserem Rechtsstaat gilt der Grundkonsens, … Weiter

S06-09 – 2017-06-10 – Anzeige – neue Vorgänge – gegen Prof. Dr. Dr. Utz-Hellmuth Felcht, Dr. Rüdiger Grube und Dr. Volker Kefer

| 0

Dr. Eisenhart von Loeper sendet neuere bedeutsame Vorgänge an die Staatsanwaltschaft Berlin. Bereits am 15. Februar 2017 starteten Anzeigen gegen Prof. Dr. Dr. Utz-Hellmuth Felcht, Dr. Rüdiger Grube und Dr. Volker Kefer wegen Tatverdachts der Untreue. Nachdem am 30. März … Weiter

S06-08 – 2017-05-31 – Dr. Eisenhart von Loeper sendet einen Brief an den Bahn-Aufsichtsrat

| 0

„Ihre Tätigkeit als Aufsichtsrat der DB AG im Hinblick auf das Bahnprojekt ‚Stuttgart 21′“, überschreibt Dr. Eisenhart von Loeper sein Schreiben an den Bahn-Aufsichtsrat. „Sehr geehrte Aufsichtsräte der Deutschen Bahn AG, wir bauen darauf, dass auch Sie eine intelligente Lösung … Weiter

S06-07 – 2017-05-06 – Anzeige – Pressemitteilung zu den Vorermittlungen und der Strafanzeige

| 0

Am 6. Mai 2017 informierte das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 die Medien: Weitere Strafanzeigen gegen neuen Bahnchef Lutz und S21-Vorstand Pofalla Berliner Staatsanwaltschaft nimmt Vorermittlungen auf Als wichtigen ersten Schritt wertet Bündnissprecher und RA Dr. Eisenhart von Loeper, dass die … Weiter

S06-06 – 2017-05-05 – Anzeige – Tatvorwurf Untreue gegen Richard Lutz, Ronald Pofalla

| 0

Hier findet sich die Strafanzeige von Eisenhart v. Loeper, Rechtsanwalt & Sprecher, Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 und Dieter Reicherter, Vorsitzender Richter am Landgericht a. D. gegen Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin Ronald Pofalla, … Weiter

S06-05 – 2017-03-30 – Klageschrift – Strafanzeige Verschärfung Felcht, Grube, Kefer

| 0

Im Ermittlungsverfahren gegen Prof. Dr. Dr. Utz-Hellmuth Felcht, Dr. Rüdiger Grube und Dr. Volker Kefer wegen des Tatvorwurfs der Untreue und wegen treuwidrig schädigender Funktionsmängel des Bahnprojekts Stuttgart 21 verschärft Rechtsanwalt Eisenhart von Loeper seine Klageschrift vom 15. Februar 2017: … Weiter

S06-04 – 2017-03-10 – Brief an Bahn-Aufsichtsrat Prof. Dr. Dr. Utz-H. Felcht

| 0

Dr. Eisenhart v. Loeper sendet unter dem Titel „Weichenstellende Entscheidung des Bahn-Aufsichtsrats am 22. März 2017 zum Bahnprojekt Stuttgart 21: Kurskorrektur für den Umstieg von S 21 oder verschärfte Gefahr der Untreue?“ am 10. März 2017 diesen sehr persönlichen Brief … Weiter